Anmelden

Produkte

 

 

BiSnethttp://www.dresden-it.de:8080/services/produkte/BiSnetBiSnetEffiziente Beantragungs- und Genehmigungsprozesse <p>Zu den wesentlichen Aufgaben in jedem Unternehmen, in jeder Institution gehört die sichere, jederzeit nachvollziehbare Koordination bereichsübergreifender Informationsflüsse durch die Steuerung von Berechtigungen und Erteilung von Kompetenzen und Verantwortlichkeiten. Die wichtigsten Grundfunktionen sind dabei Beantragen, Genehmigen und Berechtigen – das optimale Tool zur Steuerung dieser Prozesse ist BiSnet.</p><p>BiSnet ist eine workflowgestützte Software zur Abbildung, Abarbeitung und Nachvollziehung von Beantragungs- und Genehmigungsprozessen in Unternehmen und anderen Institutionen. BiSnet ist branchenübergreifend einsetzbar und lässt sich flexibel an die individuellen Kundenanforderungen anpassen. Da BiSnet als modulares, auf Browsertechnik basierendes System entwickelt wurde, ist es einfach in jedes vorhandene Netzwerk integrierbar. So kann BiSnet in den kundenindividuellen Workflow problemlos eingebunden werden. Es können die Funktionen Berechtigungs-, Zeitkorrektur-und Urlaubsmanagement durch BiSnet erfüllt werden.</p><p> <a href="http://public.dresden-it.de/SiteCollectionDocuments/Produktblatt/PB_BiSnet_Stand_2005.pdf" target="_blank"><img class="ms-asset-icon ms-rtePosition-4" src="/_layouts/images/icpdf.png" alt="" />Produktblatt BIS<sup>net</sup></a></p>1.00000000000000
EASY-Archiv http://www.dresden-it.de:8080/services/produkte/EASY-ArchivEASY-Archiv Elektronische Archivierung <p>In jedem Unternehmen fallen Dokumente an, seien es elektronische oder Dokumente in herkömmlicher Papierform. Die Ablage und Verwaltung von Papierdokumenten nimmt Zeit in Anspruch. Werden wichtige Dokumente gesucht, so lassen sich diese mitunter nicht oder nicht in der gewünschten Zeit finden.</p><p>Eine elektronische Archivierung mit EASY-Archiv bietet Unternehmen und Institutionen ein enormes Einsparpotenzial. Das System unterstützt sowohl die fristgerechte und unveränderbare Datenablage als auch die Suche in großen Datenbeständen komfortabel, kostengünstig und sicher. EASY-Archiv ist die ideale Ergänzung zu SAP, kVASy und anderen ERP-Systemen. Über standardisierte Schnittstellen erfolgt die Übergabe an das Archivsystem und danach die Anzeige im ERP-System.</p><p> <a title="Produktblatt EASY" href="http://public.dresden-it.de/SiteCollectionDocuments/Produktblatt/PB_easy_Stand_2005.pdf" target="_blank"><img width="16" height="16" class="ms-asset-icon ms-rtePosition-4" src="/_layouts/images/icpdf.png" alt="" />Produktblatt EASY</a></p><p><a href="http://public.dresden-it.de/SiteCollectionDocuments/Produktblatt/PB_Vertragsverwaltung_Stand_2013.pdf" target="_blank"><img width="16" height="16" class="ms-asset-icon ms-rtePosition-4" src="/_layouts/images/icpdf.png" alt="" />Produktblatt Vertragsverwaltung</a></p>2.00000000000000
kVASyhttp://www.dresden-it.de:8080/services/produkte/kVASykVASyganzheitliche IT-Lösung – für Ver- und Entsorgerunternehmen <p>Mit dem integrierten und webfähigen Softwarestandard kVASy der SIV.AG bietet die Dresden-IT GmbH Ver- und Entsorgungsunternehmen eine der führenden Branchenlösungen. Aufgrund der hohen Flexibilität, Modularität und Erweiterbarkeit ist kVASy sowohl in kleineren als auch in größeren Unternehmen einsetzbar und auch im versorgungsnahen und kommunalen Umfeld eine bevorzugte Alternative. Die Software basiert auf modernsten Datenbank-, Design- und Entwicklungstechnologien des Weltmarktführers Oracle.</p><p>Das Produktportfolio beinhaltet kVASy-BILLING zur Abrechnung von mengen- und parameterbezogenen Produkten und Dienstleistungen, kVASy-FINANCE zur Abbildung der finanzrelevanten Geschäftsprozesse, kVASy-TECHNICAL ASSETS zur Darstellung aller technischen Unternehmensprozesse mit den Kernpunkten Instandhaltung und technisches Anlagemanagement sowie kVASy-CRM für ein effizientes Kundenbeziehungsmanagement. Wir implementieren diese Lösungen, passen sie den spezifischen Kundenanforderungen an und unterstützen je nach Bedarf mit Projektmanagement, First Level Support, Administration des Systems oder als Application Service Provider.</p><p> <a href="http://public.dresden-it.de/SiteCollectionDocuments/Produktblatt/PB_kVASy_Stand_2007.pdf" target="_blank"><img width="16" height="16" class="ms-asset-icon ms-rtePosition-4" src="/_layouts/images/icpdf.png" alt="" />Produktblatt</a><br><a href="/kvasy/Documents/Forms/AllItems.aspx" target="_blank"><img width="16" height="16" class="ms-asset-icon ms-rtePosition-4" src="/_layouts/images/ICPPTP.GIF" alt="" />Login</a></p>3.00000000000000
SAPhttp://www.dresden-it.de:8080/services/produkte/SAPSAPBeratung, Betreuung, Hosting<p>Zur optimalen Abwicklung der Geschäftsprozesse eines Unternehmens eignet sich das weltweit führende ERP-System SAP. Mit profunden SAP-Kenntnissen, ausgeprägtem Know-how im kameralen und doppischen Rechnungswesen und umfangreicher Projekterfahrung, liefert die Dresden-IT GmbH alle Leistungen aus einer Hand.</p><p>Unser Anspruch ist es, die Kunden in der Phase der SAP-Einführung und des Betriebes durch beratende Tätigkeiten sowie durch technische Hilfsmittel zu unterstützen. Die Installation der erforderlichen Systeme und Anwendungen, die reibungslose Integration darin und die optimale Anpassung des SAP-Systems an die kundenindividuellen Anforderungen und Prozesse stehen dabei im Mittelpunkt.</p><p>Als Application Service Provider ist es uns ebenfalls möglich, den Betrieb von SAP im Rechenzentrum der Dresden-IT GmbH zu übernehmen und die gesamte Funktionalität via sicherer Netzwerkverbindung zur Verfügung zu stellen.</p><p><a href="http://public.dresden-it.de/SiteCollectionDocuments/Produktblatt/PB_SAP-Beratung_Stand_2013.pdf" target="_blank"><img width="16" height="16" class="ms-asset-icon ms-rtePosition-4" src="/_layouts/images/icpdf.png" alt="" />Produktblatt</a></p>6.00000000000000
urbichttp://www.dresden-it.de:8080/services/produkte/urbicurbicLichtsignal-Qualitätssicherung für den ÖPNV <p>Heute erwarten Fahrgäste von ihrem ÖPNV-Dienstleister mehr, als nur von A nach B befördert zu werden. Busse und Bahnen sollen zuverlässig und pünktlich an den Haltestellen ankommen, möglichst ohne große Wartezeiten an Signalanlagen. Was für die Fahrgäste eine Selbstverständlichkeit bedeutet, ist für die ÖPNV-Dienstleister eine echte Herausforderung. Um wirtschaftlich agieren zu können und die vorhandenen Ressourcen optimal einzusetzen sind umfangreiche Auswertungen erforderlich. Weiterhin müssen die Gegebenheiten im Liniennetz genauestens analysiert werden. </p><p>Gemeinsam haben die Dresdner Verkehrsbetriebe AG und die Dresden-IT GmbH sich dieser Herausforderung angenommen und nach Wegen gesucht, die solche Analysen ermöglichen. In einer Entwicklungszeit von ca. drei Jahren entstand durch diese Kooperation das LSA-Qualitätssicherungs-System urbic. Mit diesem System wird es nun möglich, auf Knopfdruck tagesgenaue Auswertungen von An- und Abmeldetelegrammen dank Anbindung an das zentrale Netz der LSA-Steuergeräte vorzunehmen, statt sich mit mehrwöchigen manuellen und kostenintensiven Analysen zu bemühen.</p><p><a href="https://urbic-system.com/">Lesen Sie weiter </a>zum Thema urbic. Erfahren Sie <a href="https://www.dvb.de/de-de/die-dvb/zukunftsprojekte/verlaesslicher-nahverkehr" target="_blank"><span style="text-decoration:underline;"><font color="#0066cc">hier</font></span></a> mehr über verlässlichen ÖPNV aus Sicht der Dresdner Verkehrsbetriebe AG.</p><a href="http://public.dresden-it.de/SiteCollectionDocuments/Produktblatt/PB_TEASys_Stand_2013_.pdf" target="_blank"><img width="16" height="16" class="ms-asset-icon ms-rtePosition-4" src="/_layouts/images/icpdf.png" alt="" />Produktblatt</a>7.00000000000000
EFMhttp://www.dresden-it.de:8080/services/produkte/EFMEFMElektronisches Fahrgeldmanagement <p>Verkehrsverbünde und -unternehmen, die ihren Kunden die Nutzung eines eTicket Deutschland ermöglichen wollen, müssen eine dafür geeignete technische Infrastruktur aufbauen. Elektronisches Fahrgeldmanagement (EFM) umfasst Dienstleistungen, technische Funktionen und IT-Systeme rund um den bargeldlosen, elektronischen Fahrschein. Für den Einsatz eines elektronischen Tickets im ÖPNV sind neue elektronische Bezahl-, Kontroll-, Clearingsysteme einzurichten und zu betreiben. Neue Ticketmedien (Chipkarte) werden mit Berechtigungen ausgestattet, die eine flächendeckende automatische Gültigkeitsprüfung mit tagaktuellen Sperr- und Aktionslisten ermöglichen. Ein Applikations- und Sicherheitsmanagementsystem ergänzt die Infrastruktur. Der Aufbau von EFM-Landschaften erfolgt nach einem deutschlandweiten Daten-und Schnittstellenstandard – der VDV-Kernapplikation.</p><p>Unseren Kunden bieten wir Unterstützung beim Installieren, Betreiben, Entwickeln und Betreuen der EFM-Systeme. Das elektronische Fahrgeldmanagement (EFM) bietet Zukunftschancen für Marketing, Tarif und Vertrieb im öffentlichen Personenverkehr.</p>8.00000000000000